Tonbeispiele-Live
Carl Maria von Weber, aus: Trio g-moll für Klavier, Flöte und Violoncello, op. 63, Allegro moderato

Philippe Gaubert, aus: D'un clair matin für Flöte, Violoncello und Klavier

Pressestimmen
"Drei Musikerinnen-drei künstlerische Charaktere. Ihr je eigener Zugang belebte auch die Trios...viel Raum für Musizierfreude, für kesse Töne und ein spritziges Finale."
(Kölner Stadtanzeiger)

"Das konzentrierte und perfekt abgestimmte Zusammenspiel der drei Frauen verblüffte. Die Spannung übertrug sich auf die begeistert applaudierenden Zuhörer."
(Schwäbische Zeitung)

"...musiziert dieses international besetzte Trio mit Hingabe und Energie und einer Intensität, die man auch Leidenschaft nennen könnte. Sie stehen hundertprozentig zu dem, was sie tun - und sie tun es so, daß die Stücke, die sie spielen, unter die Haut gehen. Will sagen, hier wird gescheit und konsequent
und mit bewegendem emotionalen Potenzial musiziert"
(Reutlinger Generalanzeiger)


flöte | cello | klavier | triorot | programm | konzert | kontakt
trio rot · hirschgässchen 2a · 50678 köln · fon 0221 310 96 84 · fax 0221 310 97 84 · post@triorot.de